19.11.13

»Kein SM - einfach nur Ketten und Fesseln, Verliese und Kerker, Peitschen und Hiebe, sonst nichts!«

Kürzlich erreichte mich eine Mail des Autors von »Dschungelgefängnis«. Er können den SCHLAGZEILEN für ihre Kritik (siehe weiter unten) gar nicht böse sein, denn er habe nie einen SM-Roman beabsichtigt, lediglich einen »Women-in-prison-Roman«, der eben Frauen im Kerker zeige und wie es ihnen dort so ergehe. Ja dann ...

Keine Kommentare: