2.3.15

Nerze bei Westwind und andere Neuigkeiten

Bei Westwind - also ziemlich oft - fangen die Nerze an zu schreien ... 

... und sich totzubeißen - jedenfalls wenn sie im Infraschallbereich von Windkraftanlagen gehalten werden, und die wachsen in Dänemark üppiger als der Spargel in Deutschland. Menschen können den Infraschall nicht hören, reagieren aber oft mit Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und allerlei anderen Beschwerden. Doch Dänemark will auf »komplett erneuerbar« umstellen - was ficht die Regierung da ein Wehwehchen oder ein noch höherer Strompreis als in Deutschland an! Näheres hier.

»Sagst du, lieber Bruder, dich los vom Satan, sagst du dich los auch vom Islam?«

»Ja!« antworteten mittlerweile rund 400 Muslime in der Dreieinigkeitskirche zu Berlin. Einer von ihnen: »Im Namen des Islam werden viele Menschen getötet, da will ich nicht mehr dazugehören.« Halleluja! Näheres hier.

Seit wann hat Lucky Luke einen Grashalm statt einer Zigarette im Mund?

Seit die Anti-Rauch-Hysteriker mehr und mehr das Sagen haben. Alte Fotos müssen retuschiert werden wie einst im Kommunismus, ist doch die Fluppe ähnlich in Ungnade gefallen wie damals nur Leo Trotzki. Der Druck der Anti-Rauch-Lobby ist immens, sogar alte Filmbilder und Fotos werden nachträglich umgelogen. Näheres hier.

Keine Kommentare: